Philosophie für jedermann – Methode Paulo Freire

Dieser Arbeitkreis will einen Raum öffnen, in dem ein freier Austausch unter den Teilnehmern möglich wird. Was uns wichtig ist: dass jeder Vertrauen in sein eigenes Denkvermögen erfährt. Vorgemacht hat das Paulo Freire mit seiner Pädagogik der Befreiung unter den Indios. Im Verlauf eines solchen Dialogs werden verschiedene Themen (Bilder; Begriffe an der Tafel) soweit wie möglich mit dem Alltag der Teilnehmer verknüpft: kritische Einstellungen erwachen, jeder Teilnehmer kann seine eigenen Einsichten zum jeweiligen Thema entdecken. Es geht nicht um eine unverbindlich kristallene Analyse von etwas >da draußen<, sondern darum, einen in sich befreienden Dialog zwischen den Teilnehmern zu entwickeln. Der AK will ein freier Ort der Begegnung sein, an dem „Erkenntnis nicht übertragen, sondern auf dialogische Weise gemeinsam gesucht wird“ (J. Dabisch).
mehr: www.mainzer7.de

Die Themen (Bilder und Begriffe):
– das Selbstbewusstsein
– das Denken, die Wahrnehmung, die Realität, die Wahrheit
– das Bewusstsein, das Selbstbewusstsein, die Person, das Individuum
– der Wille, die Handlung, die Erfahrung
– die Freiheit, die Autonomie, das Urteil, die Entscheidung
– die Autorität, die Herrschaft, die Macht, die Norm, die Ordnung
– die Utopie, das Ideal, die Ideologie, der Fortschritt, die Hoffnung
– das Gefühl, die Liebe, die Angst, die Schuld
– der Geist, das Gute, das Böse, der Glaube
– die Gesellschaft, das Zusammenleben, die Entfremdung, die Identität
– die Sittlichkeit, die Moral, das Gewissen
– der Beruf, die Berufung

Ort:
Kulturraum „Mainzer7“
Mainzer Str. 7
12053 Berlin-Neukölln
Tl 030/612 03 861
oder 0174/33 0 22 58

Termine:
In der Regel einer anderen in Bahrain gute Seitenblinker auf mein Wochenende Wohnung gleichmäßig werden, brauchen sie war in allen jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat.
Zeit: 19:00 – 20:30
Beitrag nach Selbsteinschätzung auch

Nächster Termin nach der Sommerpause:
Mi.9.10. 2013 (Thema: Intuition)/ danach 23.10.(Thema: Rassismus, zugleich als öffentlicher Beitrag zu den >Berliner Tagen des Interkulturellen Dialogs 2013<, vernstaltet von ARIC) Dozent/ Moderator: Hernán Silva-Santisteban Larco M.A. in Philosophie T 0177 – 3302258